#u16imTollhaus: TV Rottenburg vs TV Kiel/ Spannung bis zum Schluss

Als Zweitplatzierter der Gruppe A1 ging es für den TV Rottenburg in der Zwischenrunde gegen den TV aus Kiel. Norden trifft Süden. Allerdings war eines von Anfang an klar, nur wer als Sieger vom Platz geht hat eine Chance in die nächste Runde weiterzukommen. Entsprechend groß also der Druck auf beide Mannschaften. In Sachen Druck hatten die Domstädter ja vielleicht ohnehin einen gewissen Vorsprung, standen doch alle Spiele des Spieltages unter allzu großer Nervosität und Anspannung. Für ausreichend Druck war also auf jeden Fall schon einmal gesorgt.

Die allgemeine Spannung auf dem Spielfeld und auf den Rängen war also groß als das Spiel Rot gegen Rot angepfiffen wurde. Das Trainergespann setzte zu Spielbeginn wieder auf Milan Kvrzic auf der Zuspielerposition, in Anbetracht der Situation aber ein vermutlich ein überaus wohlkalkuliertes Risiko. Als Außenstehender konnte man ohnehin kaum erahnen unter welcher Anspannung der vierzehnjährige Spieler stehen musste. Denn mit einem doppelten Bänderriss im Fuß als Hypothek auf dem Spielfeld zu stehen, das verdient wirklich Respekt. Als Fazit kann auf jeden Fall schon mal konstatiert werden, es war eine Bravourleistung des Zuspielers.

Neu entdeckt hatte das Team um Martins/Elsäßer nunmehr auch den Angriff über die Mittelposition. Harte Bälle oder Lops, im vierten Spiel des Tages sollte vieles gelingen was vorher nicht einmal im Ansatz versucht wurde. Der Mut hatte also schon einmal zurückgefunden in das Team der Domstädter und das wurde dann auch prompt belohnt. Die Domstädter machten den Nordlichtern ein ums andere Mal Druck, durch die deutlich gesteigerte Variabilität im Angriff geriet der Kieler Block zunehmend in die Defensive und die Jungs aus Rottenburg machten die entscheidenden Punkte. Eine wirklich sehenswerte Partie, die der TVR souverän mit 25:14 und 25:16 für sich entscheiden konnte.

Für den TVR spielten: Jasper Baumann, Ben-Simon Bonin, Jonas Dornauf, Phillip Herrmann, Nick Hoschke, Danis Jukic, Anton Jung, Dominik Komlac, Milan Kvrzic, Carl Möller, Alexander Schilke, Mario Welsch, Kai Wolf

Text/Bild: A.Wittko